DERBYTIME in Heilbronn - Sonntags Landshut zu Gast!




Hier gehts rund um die Steelers

Moderatoren: Roxy, steelyute, küken

DERBYTIME in Heilbronn - Sonntags Landshut zu Gast!

Beitragvon Petra » 02.10.2013, 17:57

DERBYTIME in Heilbronn - Sonntags Landshut zu Gast!

Bild

Erneut erwartet die Bietigheim Steelers am kommenden Wochenende zwei Spieltage voller Gegensätze. Zunächst einmal geht es am Freitag Abend zum Derby nach Heilbronn. Spielbeginn beim Tabellenzehnten ist um 20:00 Uhr. Am Sonntag stattet dann der punktgleiche dritte, der EV Landshut dem amtierenden Meister seinen ersten Besuch ab. Anpfiff der Partie ist um 18:00 Uhr.

Sechs Spiele - Fünf Niederlagen bei nur einem einzigen Sieg. Der hochkarätig besetzte Kader der Heilbronner Falken, im Vorfeld der Saison als "potenzielle Meistermannschaft" im Dunstkreis der Favoriten genannt, lässt aktuell jegliche Klasse vermissen und hat sich nach einem weiteren 0-Punkte Wochenende im Tabellenkeller festgesetzt. Undiszipliniertheiten, Taktisches Fehlverhalten, konditionelle Probleme und grobe Unaufmerksamkeiten kosten den Falken immer wieder wichtige Punkte.

Kaum einer der vielen klangvollen Namen kann an seine eigentliche Vita anknüpfen. Der ehemalige Bietigheimer Meistertorwart Sinisa Martinovic, oft sträflich von seinen Vorderleuten im Stich gelassen, scheint schon beinahe mitleidserregend. Noch dazu bat Michael Hackert aus gesundheitlichen Gründen um Vertragsauflösung.

Dass damit die Luft für Trainer Ken Latta immer dünner wird, scheint obligatorisch. Allerdings sollte auch erwähnt werden, dass dieser mit einer Mannschaft arbeiten muss die nicht er, sondern Ernst Rupp und Co-Trainer respektive Sportdirektor Rico Rossi zusammengestellt haben.

In der aktuellen Form könnte der aktuelle Spitzenreiter also Heilbronn mit einem Sieg durchaus noch tiefer in die Krise stürzen, zumal der Meister mit 32,14% Überzahlquote das beste Powerplay der Liga hat und Heilbronn mit dem Ligaweit drittschlechtesten Penalty-Killing eine eventuell spielentscheidende Schwäche offenbart. Andererseits - Derbys sind keine gewöhnlichen Spiele - alles ist möglich.

Durchaus interessanter könnte sich das Heimspiel am Sonntag gestalten. Der EV Landshut, aktuell punktgleicher Tabellendritter reist zum Spitzenspiel ins Ellental.

Den Saisonstart der Dreihelmstädter kann man durchaus als gelungen betrachten. Fünf der sechs Saisonspiele gewonnen, damit punktgleich mit dem Meister. Härtetests gegen den Lokalrivalen aus Rosenheim sowie der Überraschungsmannschaft aus Bad Nauheim, aktuell auf Rang sieben, konnten gewonnen werden. Dementsprechend zufrieden sind auch die Gesichter am und im Stadion am Gutenbergweg. Neben der spielerischen Klasse zeigten sich die Landshuter auch bereit mal physisch hinzulangen, was gerade gegen den Derbygegner aus Rosenheim deutlich wurde. Trotzdem ist auch in Landshut noch nicht alles Gold was glänzt. Gerade in der gesamten Verteidigung gibt es Verbesserungspotenzial. Geschuldet ist das aber vor allem dem neuen Torhüter Brian Stewart und seinen größtenteils ebenfalls neuen Vorderleuten, die noch ein wenig Zeit brauchen. Sollte es Jiri Ehrenberger schaffen auch diese Schwachstellen auszumerzen sind die ehemaligen "Cannibals" auch im weiteren Saisonverlauf ein ernstzunehmender Kandidat im Kampf um die Tabellenspitze.

02.10.2013 12:17 von Michael Beez

Quelle: www.steelers.de
Mit Grün Weiß Blauen Grüßen
Bild
Benutzeravatar
Petra
Im-Forum-Wohner
 
Beiträge: 6141
Registriert: 10.09.2006, 20:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

von Anzeige » 02.10.2013, 17:57

Anzeige
 

Fan-Info für das Spiel am Freitag in Heilbronn!!!

Beitragvon Petra » 02.10.2013, 17:59

Fan-Info für das Spiel am Freitag in Heilbronn!!!

Bild

Liebe Fans der Bietigheim Steelers,

am Freitag, den 04.10.2013, dürfen wir Sie als Gäste in der Kolbenschmidt Arena in Heilbronn begrüßen. Um Ihren Besuch in Heilbronn einfach zu gestalten, haben wir ein paar Informationen für Sie zusammengefasst.

Anfahrt

Die Regelzüge der Deutschen Bahn verkehren bis 23.09 Uhr.

Für Selbstfahrer stehen in unmittelbarer Nähe des Eisstadions die Parkhäuser „Am Bollwerksturm“ in der Mannheimer Straße und das „City Parkhaus Experimenta“ in der Bahnhofstraße kostenpflichtig zur Verfügung. Die Parkmöglichkeiten in der Gaswerkstraße bestehen auf Grund einer Baustelle nicht mehr.

Gästeeingang

Zur sicheren Anreise und zur Gewährleistung eines schnellen Einlasses wird anlässlich des Derbys an der Nordseite des Eisstadions, zur Mannheimer Straße hin, ein Gästeeingang eingerichtet. Hier können neben regulären Stehplatzkarten auch ermäßigte Karten erworben werden. Zur Vermeidung von Wartezeiten an den Kassen wird auch auf die Möglichkeit des Kartenvorverkaufs im Internet bzw. an den Vorverkaufsstellen hingewiesen (siehe Internet-Seite der Heilbronner Falken).

Bitte helfen Sie mit, dass Eishockey ein spannendes aber friedliches Erlebnis bleibt!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Zwickl

Einsatzleiter des Eishockeyspiels am Spieltag

Angelika Eiermann

Polizeirevier Heilbronn

Dieter Natterer

Einsatzleiter der Bundespolizei am Spieltag

02.10.2013 09:29 von Denise Entenmann

Quelle: www.steelers.de
Mit Grün Weiß Blauen Grüßen
Bild
Benutzeravatar
Petra
Im-Forum-Wohner
 
Beiträge: 6141
Registriert: 10.09.2006, 20:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen



Ähnliche Beiträge

Heilbronn ist Oberligamiester!
Forum: Eishockey Weltweit
Autor: Petra
Antworten: 0
Spiel 2 - Sieg 2! Eindrucksvoller 6:0 Erfolg in Landshut!
Forum: Steelers
Autor: Petra
Antworten: 0
Aus 0:2 wird 6:3 - Steelers gewinnen das Derby in Heilbronn
Forum: Steelers
Autor: Petra
Antworten: 0
Aufstieg Heilbronn
Forum: Eishockey Weltweit
Autor: steelyute
Antworten: 0
Steelers zu Gast im BreuningerLAND
Forum: Steelers
Autor: Petra
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Steelers

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron