Weihnachtszeit ist Derbyzeit-Die Falken sind zu Gast im Elle




Hier gehts rund um die Steelers

Moderatoren: Roxy, steelyute, küken

Weihnachtszeit ist Derbyzeit-Die Falken sind zu Gast im Elle

Beitragvon Petra » 25.12.2013, 14:09

Weihnachtszeit ist Derbyzeit – Die Falken sind zu Gast im Ellental

Bild

Zwischen Gabentisch, Geschenken und dem mitunter auch mehrgängigen Festtagsmenüs wartet noch etwas ganz Besonderes auf die Fangemeinde der Bietigheim Steelers. Es ist wieder soweit, es ist wieder Derbytime im Ellental. Morgen Abend sind die Heilbronner Falken, ehemals selbst ernannter Meisterschaftsfavorit, zu Gast im Ellental. Anpfiff der Partie in der EgeTrans-Arena ist um 18:00 Uhr.

Es war das Jahr in dem alles anders kommen sollte – mal wieder – war der Meistertitel angepeilt. Der Kader wurde für viel Geld mit hochkarätigem Personal aufgerüstet. Neben ehemaligen Steelers Akteuren wie PJ Fenton und Sinisa Martinovic fand auch Robert Hock den Weg in die Käthchenstadt. Doch der Erfolg mag sich nicht einstellen bei den Falken. Zum Jahreswechsel hat man bereits einen Trainer entlassen, mehrere Spieler verließen aus verschiedenen Gründen den Verein und auch in der sportlichen Führung rumort es gewaltig. Und damit nicht genug, sind auch die Leistungen auf dem Eis mehr als nur ungenügend. Nur ein magerer zehnter Platz steht für eine, zumindest auf dem Papier, so hochkarätig besetzte Mannschaft zu Buche. Mit Mühe kann man den Abstand zu den letzten beiden Tabellenplätzen halten. Doch auch nach vorne wird die Lücke nicht kleiner – denn die Konkurrenz schläft nicht.

Viel zu selten zeigen die Heilbronner Kufencracks ihr volles Leistungspotenzial. Einzig bei den Siegen gegen den SC Riessersee (8:1) den Ravensburg Towerstars (7:2) und der schmerzhaften 2:5 Derby-Heimniederlage unserer Steelers sah man, was der Falken-Kader leisten könnte. Aber haarsträubende Puckverluste im Spielaufbau, mangelnde Chancenauswertung, wackeliges Über- respektive Unterzahlspiel und einen geschassten Sinisa Martinovic der den Falken teils im Alleingang die Punkte festhielt. Ihm wurde zuletzt der Slowake Branislav Konrád vor die Nase gesetzt. Dieser hatte vor seinem Engagement bei den Heilbronnern in den letzten gut eineinhalb Jahren nur sieben Spiele gemacht und könnte noch zu einem zusätzlichen Unsicherheitsfaktor werden.

Nichtsdestotrotz und gerade wegen der bisher andauernden Siegesserie sollten die Steelers gewarnt sein. Auch flügellahm ist ein Falke noch gefährlich und könnte den wieder erstarkten Bietigheimern das eine oder andere Problem bereiten. Gelingt es jedoch dieselbe Effizienz und den Teamgeist aus den vergangenen Spielen mit in das Derby zu nehmen, dürften den Steelers die drei Punkte kaum zu nehmen sein.

25.12.2013 10:53 von Michael Beez

Quelle: www.steelers.de
Mit Grün Weiß Blauen Grüßen
Bild
Benutzeravatar
Petra
Im-Forum-Wohner
 
Beiträge: 6141
Registriert: 10.09.2006, 21:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

von Anzeige » 25.12.2013, 14:09

Anzeige
 

Überwältigendes Votum bei Jahreshauptversammlung

Beitragvon Petra » 25.12.2013, 14:11

Überwältigendes Votum bei Jahreshauptversammlung

Bild

Die Mitglieder des SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. haben entschieden und das einstimmig. Dieses klare Ergebnis brachte die Jahreshauptversammlung (JHV) zur Saison 2011/2012, die in der letzten Woche stattfand. Steelers Präsident Hans-Günther Neumann und seine Kollegen beantworteten mit einer noch nie dagewesenen Transparenz die Fragen der anwesenden SC-Mitglieder und gingen dabei auch auf kritische Themen wie beispielsweise den Stand der Steelers Gastro GmbH ein.

Ein Vorgehen das ankam und sich auch in den Wahlergebnissen wiederspiegelte. Einstimmig lautete das Ergebnis zu den Entlastungen und der Wahl von Präsident Neumann und seiner Führungsmannschaft. "Ein überwältigendes Ergebnis, das uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und was unsere Mitglieder auf einer JHV erwarten" freute sich Neumann nach seiner Wiederwahl.

Die Steelers GmbH beglückwünscht ihr Aufsichtsratsmitglied Hans-Günther Neumann zu seiner erfolgreichen Wiederwahl.

23.12.2013 10:25 von Denise Entenmann

Quelle: www.steelers.de
Mit Grün Weiß Blauen Grüßen
Bild
Benutzeravatar
Petra
Im-Forum-Wohner
 
Beiträge: 6141
Registriert: 10.09.2006, 21:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Fans übergeben DEL2 den ehemaligen "proDEL"!Auftritt

Beitragvon Petra » 25.12.2013, 14:14

Fans übergeben DEL2 den ehemaligen „proDEL2“-Auftritt

Bild

Fans übergeben DEL2 den ehemaligen „proDEL2“-Auftritt / Schmitz: „Tolles Startkapital“ / Schumann: „Zeichen der Anerkennung“

Die zweite Eishockey-Liga DEL2 hat ab sofort einen eigenen Facebook-Auftritt. Symbolträchtig übergab Thomas Schmitz (DEL-Fan-Beauftragtensprecher) die Seite der Deutschen Eishockey Liga (DEL), die seit Saisonbeginn auch die Kommunikation DEL2 mit verantwortet.

Es handelt sich dabei um den ehemaligen Auftritt der ligenübergreifenden Initiative „Fans proDEL2“, der im Frühjahr aus der Taufe gehoben wurde. Die Seite unterstützte die Bemühungen der ehemaligen Eishockey-Spielbetriebsgesellschaft (ESBG) um ihre Selbstverwaltung und mobilisierte innerhalb kurzer Zeit über 10.000 Fans.

„Wir freuen uns, dass wir der DEL2 diese Seite als tolles Startkapital übergeben können und werden deren Entwicklung aufmerksam weiter verfolgen“, sagte Thomas Schmitz. Die DEL sieht in der Aktion als ein Zeichen der Anerkennung der Unterstützung durch die Fans im Sommer.

„Fans und Ligen haben eindrucksvoll demonstriert, was man gemeinsam auf den Weg bringen kann“, sagte Matthias Schumann, Leiter Kommunikation der DEL.

Konzipiert wurde der neue Auftritt von der team M. GmbH, einer Agentur für Unternehmenskommunikation im ostwestfälischen Bad Oeynhausen, die auch den „proDEL2“-Auftritt auf den Weg gebracht hatte.

Quelle Bild: Hoehner-Fotografie.de

23.12.2013 16:27 von DEL

Quelle: www.steelers.de
Mit Grün Weiß Blauen Grüßen
Bild
Benutzeravatar
Petra
Im-Forum-Wohner
 
Beiträge: 6141
Registriert: 10.09.2006, 21:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Steelers

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron